X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Eisklettern im Tauferer Ahrntal – eine eisige Leidenschaft

Es sieht spektakulär aus, es ist eiskalt, es ist ein Abenteuer und es macht garantiert süchtig nach mehr

Was für ein Abenteuer. Für die meisten Menschen ist allein der Gedanke, sich im steilen Eis nach oben zu bewegen unvorstellbar. Dabei ist das eigentlich gar nicht so schwierig. Unter der Anleitung eines erfahrenen Bergführers, dazu mit Steigeisen an den Schuhen und speziell für diesen Sport entwickelten Eisgeräten in den Händen, wird das rasch sogar zum Spaß. Als in den Alpen die Eisrinnen der Nordwände immer mehr ausaperten, entwickelte sich das Klettern an gefrorenen Wasserfällen. Und damit die sicherlich spektakulärste alpine Spielart des Winters. Es ist aufregend, wenn man zum ersten Mal die Frontalzacken der Steigeisen in das Eis rammt und mit den Eisgeräten, die nicht mehr wirklich sehr viel mit den guten alten Eispickeln gemeinsam haben, nach Halt sucht. Doch wenn man die Technik erst einmal heraus hat – und dafür gibt es viele Tricks und Tipps – dann ist der Anfang bereits gemacht. Wir suchen für unseren Schnupperkurs nach gutem Eis und die Neulinge in der eisigen Vertikalen werden perfekt gesichert. Die größte Gefahr an diesem Tag ist eigentlich, dass man von diesem eisigen Treiben ganz leicht süchtig werden kann.

 
Beschreibung:
Im hinteren Rein in Taufers, hoch über den Dächern von Sand in Taufers, befindet sich einer der schönsten Eispaläste Südtirols. Im Gefrierkasten des Ahrntals lassen sich an kleineren Eisfällen, die etwa eine Höhe von 30 Metern erreichen, leicht die ersten Schritte in der Vertikalen unternehmen. Unter fachkundiger Anleitung eines geprüften Bergführers.
 
Charakter:
Gesicherte Anstiege im steilen Eis; bis 30 Meter Höhe möglich; in allen Schwierigkeitsgraden von leicht bis sehr anspruchsvoll; Top-Rope-gesichert
 
Anforderungen:
Konditionell leicht, technisch unschwierig, Unterstützung und Anleitung durch Bergführer
 
Dauer:
2 Stunden
 
Treffpunkt:
Jausenstation Angerer, Rein in Taufers, Tauferer Ahrntal
 
Uhrzeit:
10 Uhr und 13 Uhr
 
Ausrüstung:
Wander- oder Snowboardschuhe (keine Skischuhe), Winterbekleidung, keine Skihosen, dünne Handschuhe, Mütze
 
Leihausrüstung:
Steigeisen, Pickel, Helm, Klettergurt
 
Preis:
39,- Euro, inkl. Leihausrüstung

Ahrntal Aktiv

Wochenprogramm

Zwischen den Dolomiten und den vergletscherten Gipfeln der Zillertaler Alpen ist jede Menge Raum für Spaß und Action, große und kleine Abenteuer und unvergessliche Urlaubstage. Ganz gleich ob im Sommer oder im Winter, KREAKTIV und Faszination Berg sind mit ihren Programmen von "Ahrntal Aktiv" immer ein kompetenter Partner und die erste Adresse für Abenteuerhungrige Südtirol-Fans. Die oft gerühmte Magie der Vielfalt Südtirols - wir lassen sie für Sie lebendig werden.
SommerWinter
Lernen Sie Biken – Fahrtraining Basic & Advanced

Lernen Sie Biken – Fahrtraining Basic & Advanced

Montag
Mit dem Fahrtechniktraining von Kreaktiv ist es möglich, die eigenen Möglichkeiten auf dem Mountainbike innerhalb von nur drei Stunden deutlich zu verbessern. Wir verraten Ihnen in unserem eigenen Outdoor-Parcours unsere besten Tipps, Tricks und Techniken. Ein Nachmittag mit reichlich Spaß.
Detailinfo
Bikepanne! Was nun? – Reparaturen unterwegs

Bikepanne! Was nun? – Reparaturen unterwegs

Montag
Die Kette hängt? Ein Platten auf der Tour? Die Bremsen blockieren? Die Schaltung funktioniert nicht sauber? Und nun? Es muss nicht immer gleich eine kostspielige Werkstatt sein. Helfen Sie sich selbst. Wir zeigen Ihnen die besten Tricks für Ihre Bike-Reparatur. Und Sie werden sehen, was Sie danach alles selber machen können.
 
Detailinfo
Familien-MTB-Tour: BikeBurgSeil

Familien-MTB-Tour: BikeBurgSeil

Dienstag
Eines unserer Kracher-Angebote. Wir kombinieren Mountainbike, eine mittelalterliche Burg und ein wagemutiges Abseilmanöver zu einem unvergesslichem Abenteuer mit hohem Unterhaltungswert für die gesamte Familie. Wer das hinter sich gebracht hat, weiß, dass im Ahrntal nichts unmöglich ist.
 
Detailinfo
Almen und Gletscher – Reiner Höhenweg

Almen und Gletscher – Reiner Höhenweg

Dienstag
Diese Wanderung bietet großartige Einblicke in ein ebenso großartiges Hochtal. Das nette Dorf Rein in Taufers, gepflegte Wanderwege, urige Almen und eine Stück fast unberührter Natur – das alles findet man ganz leicht auf dem Reiner Höhenweg. Dabei geht zuerst ein Stück hinauf und dann eher gemütlich durch Wälder und Wiesen. Immer mit dem Blick auf die wuchtigen Gletscher der Dreitausender.
Detailinfo
Gletschertour auf den Schwarzenstein

Gletschertour auf den Schwarzenstein

Mittwoch
Der Schwarzenstein ist ein Geschenk des Himmels. Denn trotz seiner Höhe ist er im Vergleich zu den allermeisten anderen vergletscherten Gipfeln des Ahrntals eher einfacher zu erreichen. Und so führt diese Tour nicht nur ins ewige Eis, sondern auch auf eine fast beispiellose Aussichtskanzel der Zillertaler Alpen, weil der Gipfel fast genau in der Mitte der langen Kette liegt.
Detailinfo
Über Stock und Stein am Speikboden

Über Stock und Stein am Speikboden

Mittwoch
Im Winter ist der Speikboden ein beliebtes Skigebiet, im Sommer ein vielseitiges Wanderzentrum. Diese Mountainbike-Tour bietet ganz neue Perspektiven der Fortbewegung in einer wunderbaren Landschaft mit großen Ausblicken in eine faszinierende Bergwelt. Wir erobern den Speikboden auf zwei Rädern.
Detailinfo
Mit dem Bike auf  der Sellaronda

Mit dem Bike auf der Sellaronda

Donnerstag
Im Winter hat es die Sellaronda zu Weltruhm gebracht. Wir bringen sie im Sommer und auf dem Mountainbike rund um das eindrucksvollste Massiv der Dolomiten. Diese Tour darf nur mit einem qualifizierten Mountainbike-Guide gefahren werden. Ohne erhält man keine Liftkarten. Und die Liftanlagen des Dolomiti-Superski sind Teil des Ganzen.
 
Detailinfo
Vom Wasser zum Käse – Wanderung Sonnenwege

Vom Wasser zum Käse – Wanderung Sonnenwege

Donnerstag
Auf der Sonnenseite eines Tales – so sagt man – wohnen die ganz besonderen Kinder. Heute sind wir zu Gast bei Heidi, Peter und Schnucki. Eine Wanderung an den sonnigen Südhängen des Ahrntals bringt uns vorbei an rauschenden Wassern und über herrliche Wege auf einen Bauernhof. Dort wird Käse gemacht. Einer heißt Heidi, ein anderer heißt Schnucki. Warum das so ist, hat gute Gründe. Eine spannende Geschichte an einem tollen Tag.
Detailinfo
Schnupperkurs für Groß und Klein

Schnupperkurs für Groß und Klein

Freitag
Die Natur ist der schönste Spielplatz. Und in der Natur lernt man auf natürliche Weise. Wenn also die Möglichkeit besteht echten, griffigen Fels gegen die künstliche Griffe in einer miefigen Halle zu tauschen, dann nichts wie ran. Mit einem Bergführer ertasten wir Rauhigkeiten an schroffen Wänden. Dabei gibt es jede Menge Tipps zur Kletter- und Sicherungstechnik.
 
Detailinfo
Mountainbike:  Super Bike-Tour "AhrntalRonda"

Mountainbike: Super Bike-Tour "AhrntalRonda"

Freitag
Das Ahrntal hat sich in den vergangenen Jahren zu einem gefragten Tipp auch für ambitionierte Biker entwickelt. Jetzt haben die pfiffigen Bike-Guides aus den Bergen zu Füßen der Zillertaler Alpen eine Tour entwickelt, die am Ende sogar mehr hält, als sie verspricht.
Detailinfo
Auf dem Gletscher des Magerstein

Auf dem Gletscher des Magerstein

Samstag
In der Rieserferner-Gruppe, gegenüber den Bergen der Zillertaler Alpen hat der Südtiroler Extrembergsteiger Hans Kammerlander bergsteigen und klettern gelernt. Wir begeben uns sozusagen auf die Spuren einer der besten Alpinisten unserer Zeit, wenn wir über den Gletscher dem Gipfel des Magersteigens entgegen stapfen. Eine Tour ohne technische Probleme mit großartiger Aussicht.
 
Detailinfo
Genuss-Radtour entlang der Ahr

Genuss-Radtour entlang der Ahr

Samstag
Eine Tour für die ganze Familie. Beim Kreaktiv-Basecamp schwingen wir uns auf die Bikes und dann geht es hinaus in eine zauberhafte Welt. Immer dem Lauf der Ahr folgend radeln wir durch Wiesen und Felder, durch Auen und Erholungsgebiete. Ein Baggersee, ein Fischteich, die Reiner Wasserfälle oder das Städtchen Bruneck laden zu Pausen ein.
 
Detailinfo
Schneeschuhwanderung mit Graukäseverkostung am Speikboden

Schneeschuhwanderung mit Graukäseverkostung am Speikboden

Montag
Der Speik ist eine hell blühende Pflanze. Der Speikboden im Südtiroler Ahrntal ist voll von diesem netten Kraut. Im Winter ist der Speikboden ein beliebtes Skigebiet. Und man sollte gar nicht glauben, dass es dort trotzdem noch ruhige, nette und urige Flecken gibt. Doch unsere Schneeschuhwanderung führt uns genau dorthin – zu einem besonderen Ort.
 
Detailinfo
Schneeschuhwanderung: Bei Gams und Hase

Schneeschuhwanderung: Bei Gams und Hase

Dienstag
Es hat mal Einer gesagt, Rein in Taufers sei „der Arsch der Welt“ – doch einen schöneren habe er noch nie gesehen. Dann machen wir uns mal zur Besichtigung des kleinen Hochalpendorfes im sonnigen Norden Südtirols auf, um bei einer zünftigen Schneeschuhwanderung zu schauen, was es dort so alles gibt.
Detailinfo
Eisklettern: Schnupperkurs im senkrechten Eis

Eisklettern: Schnupperkurs im senkrechten Eis

Mittwoch
Eisfallklettern sieht unglaublich spektakulär aus. Doch probieren kann das Jeder. Wirklich Jeder. Wir stellen ihnen Eispickel, Steigeisen, Klettergurt und Helm zur Verfügung. Mitbringen müssen Sie nur den Wunsch, etwas Neues zu versuchen. Für Ihre Sicherheit sorgt unser Bergführer an präparierten Routen.
 
Detailinfo
Biathlon: Wie macht der Björndalen das nur?

Biathlon: Wie macht der Björndalen das nur?

Donnerstag
Wir gleiten mit Ihnen durch die schönsten Langlaufloipen und am Schießstand werden wir uns fühlen wie die ganz Großen des Biathlonsports. Unsere Biathlon-Schnupperkurse in Antholz oder im hinteren Ahrntal bieten Unterhaltung, sportliche Betätigung und großartige Einblicke in die Südtiroler Bergwelt.
 
Detailinfo
Schneeschuhwanderung: Von „Pressa“  und „Breiter Rast“

Schneeschuhwanderung: Von „Pressa“ und „Breiter Rast“

Freitag
Wenn der Lift ein großes Stück der Arbeit abnimmt und man dann mit einem überschaubaren Maß an Anstrengung zu einer großartigen Aussichtskanzel gelangt, dann nennt man das Ganze genussvoll Schneeschuhwandern am Klausberg. Südtirols Norden ist halt immer für Überraschungen gut.
 
Detailinfo